DIY Anleitung – Lampe aus Marmeladen- oder Einmachgläser

Dir gefällt die Bastelidee? Dann sage es bitte weiter:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,50 von 5, 2 Bewertungen.
Loading...

Leute, ich fürchte es wird Herbst. So richtig bewusst wurde es mir, als ich vor einigen Tagen morgens aufstand, schlaftrunken in die Küche schlappte und das Licht anmachen musste, um halbwegs was zu erkennen. Grausame Vorstellung, dass der Sommer zu Ende geht. Um den Herbst aber dennoch zu genießen, zeige ich Dir hier meine neue Lampe aus Marmeladengläsern. Die kannst Du im Handumdrehen selber machen und sparst einiges an Geld für eine gekaufte Lampe. Weitere Ideen für Lampen findest Du in der Kategorie Beleuchtung. Viel Erfolg beim Basteln.


Du benötigst diese Materialien:


Du benötigst dieses Werkzeug bzw. Equipment:


Und so basteltest Du die Lampe aus Gläsern:

Okay, los geht’s. Schnapp Dir Deine Lampenfassung und messe den Durchmesser mit einem Lineal oder Maßband ab. Die eben angemessene Größe der Lampenfassung malst Du mit dem wasserfesten Stift auf den Deckel.

Materialien für Deine neue Lampe aus Gläsern

Aber wie kriegst Du jetzt ein Loch in der Größe in den Deckel? Du hast mehrere Möglichkeiten: Mit einem Lochbohrer*, manchmal auch Lochsäge genannt, das Loch reinbohren oder mit einer Ahle und Hammer das Loch rausstanzen. Ich war faul … oder auch effizient … und habe mich für die schnelle Version mit dem Akkubohrer* und Lochbohrer* entschieden.

Jetzt kannst Du die Lampenfassung* auf den Marmeladendeckel schrauben. Wenn Du den Farbton des Deckels auf die Lampenfassung abstimmen möchtest, dann kannst Du diesen mit schnelltrocknendem Lackspray behandeln. Ich empfehle Dir das Kabel der Lampenfassung zuvor mit dem Kreppband* abzukleben und die Lampe plus den Deckel  an einem Wäscheständer aufzuhängen. Ab mit dem Wäscheständer ins Freie und Du kannst mit dem Farbspray loslegen.

So sieht das Loch im Deckel nach dem Besprühen mit dem Farbspray aus.

Ich habe mich für die Farbe Platin entschieden. Nachdem die Farbe getrocknet ist, kannst Du das Kreppband vorsichtig wieder abziehen. Das Ergebnis siehst Du im Foto oben.

Jetzt ist es fast vollbracht: nur noch die Birne in die Fassung, den Deckel auf das Glas schrauben und dann das Kabel der Lampenfassung mit dem an der Decke verbinden. Vorher aber nicht vergessen, die Sicherung rauszunehmen. Et voila, Deine neue außergewöhnliche Lampe ist fertig. Wie gefällt sie Dir?


Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.